Laminat

Laminat der Teppichscheune Wilkenburg

Sie möchten Ihre Fußböden mit einem erfrischenden Design aufwerten oder komplett neu gestalten? Dann ist Laminat eine interessante Variante. Interessant deshalb, weil Sie damit nicht nur Ihren Geldbeutel schonen. Mit Laminat können Sie aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Dekors wählen und Ihre Wohnung so individuell gestalten. In der Teppichscheune Wilkenburg erwartet Sie nicht nur ein umfassender Einblick in unser Angebot, sondern auch eine erstklassige Beratung.

Laminat - was ist das eigentlich?

Laminat Skyline bei der Teppichscheune WilkenburgDiese weit verbreiteten Bodenbeläge bestehen grundsätzlich aus einer Träger- und einer Dekorschicht. Das als Overlay bezeichnete Dekor wird auf  einen faserhaltigen Werkstoff gepresst und mit einem widerstandsfähigen Melanin-Kunstharz versiegelt. Dieser Überzug gewährleistet eine hohe Belastungsresistenz. Die Dekorschicht gibt jedem Fußboden seine individuelle Farbe und Maserung, wobei theoretisch jedes erdenkliche Design möglich ist. Als Träger kommen häufig Holzwerkstoffe unterschiedlicher Qualitäten wie beispielsweise stark verdichtete Faserplatten zum Einsatz. Hier gibt es MDF-Träger (Mitteldichte-Faser-Platte) oder auch HDF-Träger (Hochverdichtete-Faser-Platte) als Qualitätsmerkmal. Jedes Element ist heutzutage mit einer Nut- und Federseite ausgestattet, sodass die Verlegung durch „zusammenklicken“ der Laminatbretter mühelos und zügig machbar ist.

Laminatböden: Viele Vorteile, wenige Nachteile

Die große Nachfrage nach Laminatböden lässt sich einfach erklären. Zum einen lässt es sich durch das weit verbreitete Klick System von jedem einfach selbst verlegen. Zum anderen erweist sich dieser Belag als strapazierfähig und somit als langlebig. Die Möglichkeit, nahezu jedes beliebige Dekor dem Kundenwunsch anzupassen, trägt ebenfalls zu seiner Beliebtheit bei. Im Showroom der Teppichscheune Wilkenburg finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichsten Maserungen und Mustern. Laminatböden eignen sich übrigens hervorragend für Fußbodenheizungen. Ein hochwertigerer Belag zu einem vergleichbaren Preis lässt sich nicht finden. In unserem Online-Shop auf www.teppichscheune.de bekommen Sie übrigens einen wunderbaren Einblick in unser Angebot. So können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Ein Nachteil dieses Bodenbelags ist jedoch, dass sich die Elemente des Laminats bei Beschädigung nicht reparieren lassen. Das bedeutet, ein Abschleifen bei Kratzern ist im Gegensatz zu Parkett nicht möglich. Zudem ist Laminat verhältnismäßig anfällig gegen Feuchtigkeit. Für Bäder ist es somit nur bedingt empfehlenswert. Sie sollten zudem beachten, das Laminat von Haus aus einen geringen Trittschall bietet. Eine zusätzliche Schalldämmung ist demnach obligatorisch.

Die Qualität macht den Unterschied

Laminatboden Madison der Marke JokaAbhängig davon wie viel Geld Sie ausgeben möchten, unterscheidet sich Laminat in verschiedenen Merkmalen. Eine Materialstärke von zwölf Millimetern erhöht die Lebensdauer des Bodens merklich gegenüber der Variante mit sechs Millimetern. Zusätzlich ist eine stärkere Ausführung widerstandsfähiger gegen hohe Belastung.

Die Qualität der Kunstharzschicht bestimmt über die Abriebfestigkeit des Materials. Je dicker diese Schicht ist, desto höher ist die Widerstandsfähigkeit bei der Beanspruchung. Dabei wird eine Einteilung in verschiedene Nutzungsklassen nach einer definierten Skala verwendet. Angefangen bei der privaten, über die gewerbliche bis hin zur industriellen Nutzung steigt der Grad der Strapazierfähigkeit. Beispielsweise empfiehlt sich die Nutzungsklasse 22 für den häuslichen Wohn- oder Essbereich. Für Produktionshallen hingegen sollte ein Laminatboden der Nutzungsklasse 43 gewählt werden. Wir von der Teppichscheune Wilkenburg beraten Sie gern zur passenden Nutzungsklasse für Ihr Einsatzgebiet.

Bei der Wahl des richtigen Trägermaterials sollten Sie auf den Werkstoff achten. Hochdichte Faserplatten (HDF) sind haltbarer und widerstandsfähiger als mitteldichte Platten (MDF). Der höhere Preis einer HDF Platte zahlt sich in jedem Fall aus. So erhalten Sie auch bei einer geringeren Materialstärke ein langlebiges Produkt, an dem Sie lange Freude haben werden. Allerdings beraten wir Sie in der Teppichscheune Wilkenburg auch gern zu allen anderen Trägermaterialien.

Richtige Laminatpflege ist nicht schwer

So wenig Wasser wie möglich, soviel Wasser wie nötig. Das ist der wichtigste Hinweis, den Sie bei der Pflege Ihres Bodens beherzigen sollten. Denn ein übermäßiger Gebrauch von Wasser lässt das Laminat aufquellen, indem es in die Fugen zwischen den Elementen eindringt.

Laminatböden besitzen eine sehr feste Oberfläche. Dadurch kann grober Schmutz leicht mit einem Besen oder einem Staubsauger entfernt werden. Hartnäckiger Schmutz wie Flecken oder Verkrustungen wischen Sie am besten mit einem leicht feuchten Lappen weg. Vorsicht ist bei aggressiven Scheuermitteln geboten. Damit wird die Oberfläche angegriffen. Ein Tipp zum Schluss: Auch durch heißen Dampf kann das Laminat aufquellen. Verzichten Sie daher besser auf den Einsatz von Dampfreinigern.

Klick Laminat - Verlegen fast ganz von allein

Klicklaminat von der Teppichscheune WilkenburgIn der Anfangszeit von Laminatböden hatten Sie bei der Verlegung die Wahl zwischen einem Verkleben der Paneele oder der schwimmenden Verlegung. Dank Klick Laminat wird das Verkleben nicht mehr angewandt, da die Klickvarianten heutzutage hervorragend funktionieren.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass der Boden eben und trocken ist. Unebene Flächen lassen sich hinterher nicht mehr ausgleichen und können zur Beschädigung des Laminats führen. Die Verwendung einer Trittschalldämmung hat sich in der Praxis als sehr empfehlenswert erwiesen. Diese Schicht aus z.B. PE-Schaum oder Kork gleicht Unebenheiten nicht aus, schafft aber eine fußwarme Oberfläche und reduziert den Gehschall deutlich. Auch hierbei gibt es große Qualitätsunterschiede zu denen wir Sie gerne beraten. Beim Verlegen der ersten Reihe sollte eine Dehnungsfuge von etwa zehn Millimetern zu Wand eingeplant und mit Abstandskeilen fixiert werden. Dank des bewährten Klick Systems wird Sie die weitere Verlegung vor keine größeren Hindernisse stellen. Von uns erhalten Sie eine fachkundige Beratung. Sollten Sie aus dem Großraum Hannover kommen, dann schauen Sie doch einfach mal in der Teppichscheune Wilkenburg in Hemmingen vorbei. Wir freuen uns auf Sie.